BRUSCHETTA MIT ERBSEN UND STEINPILZEN

300 gr    Erbsen, vorzugsweise frische
40 gr    Steinpilze, vorzugsweise kleine (Sektkorken)
3-4     El Olivenöl
1    Knoblauchzehe, fein gehackt
1    Schalotte, Fein gehackt
2    Stängel glatte Petersilie, Blätter fein gehackt
1-2 El    Pecorino

  • Kochen Sie die Erbsen so, dass sie noch ein wenig Biss haben und kneten Sie sie mit der Gabel durch. Es sollten durchaus noch Stückchen drin sein. Das Erbsenpüree nun mit etwas Olivenöl, Pecorino und Weisswein Salz würzen.
  • Schneiden Sie die Steinpilze in dünnen Scheiben (mit der Faser). Den Knoblauch und die Schalotte dünsten Sie in Olivenöl an und geben dann die Steinpilze hinzu. Gut durch rühren damit die Pilze von allen Seiten gleichmäßig garen. Kurz vor der Fertigstellung die Petersilie hinzufügen und auch mit WEISSWEIN SALZ aromatisieren.
  • Inzwischen haben Sie schon Weißbrotscheiben auf einer Seite geröstet. Nun schichten Sie das Erbsenpüree und die Steinpilze auf die geröstete Seite der Weissbrotscheiben. Anrichten und sofort geniessen.
Warenkorb
Leer